This is a Clilstore unit. You can link all words to dictionaries.

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Das Bundesland Sachsen-Anhalt liegt im Osten Deutschlands, umgeben von den Bundesländern Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen.


Die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts ist Magdeburg. Magdeburg liegt direkt an der Elbe. Der Magdeburger Hafen ist einer der wichtigsten mitteldeutschen Binnenhäfen. Die bald zwölfhundert Jahre alte Stadt ist bekannt durch den berühmten „Magdeburger Reiter", der das Wahrzeichen der ehemaligen Hansestadt ist.

In Sachen-Anhalt liegt der Brocken. Er ist der höchste Berg im Harz. Und wer es gerne gruselig mag, der sollte hier in der Nacht zum ersten Mai, in der so genannten Walpurgisnacht herkommen. Auf dem Brocken trafen sich der Sage nach die Hexen in dieser Nacht. Sie flogen mit ihren Besen um das Feuer herum und sangen, tanzten und gingen einen Pakt mit dem Teufel ein, der ihnen die Fähigkeit zu zaubern verlieh. Heute findet an diesem Tag beziehungsweise in dieser Nacht auf dem Brocken eine Party statt und viele Menschen feiern als Hexen und Teufel verkleidet die ganze Nacht.

 

Wappen und Flagge

Auf dem Landeswappen gibt es viel zu sehen. Der obere Teil ist gelb, schwarz gestreift und wird geziert durch einen grünen Rautenkranz. Dieser steht für das Gebiet Sachsen. Oben rechts in der Ecke seht ihr einen schwarzen Adler, der das Gebiet Preußen symbolisiert. Der auf einer Mauer balancierende Bär im unteren Teil des Wappens steht für das Teilgebiet Anhalt. 

Die Landesflagge besteht aus zwei Längsstreifen in den Landesfarben gelb und schwarz. 

Sachsen-Anhalt

Interessante Städte

Halle an der Saale 
Die Stadt Halle an der Saale ist die größte Stadt in Sachsen-Anhalt. Das Wahrzeichen Halles ist der „Rote Turm“, ein Uhr- und Glockenturm. Zudem kann man viele tolle alte Gebäude bestaunen. In Halle gibt es zum Beispiel die älteste deutsche Schokoladenfabrik.

 

  
  Roter-Turm-Halle

„Roter Turm in Halle“

 
Quedlinburg
Die Stadt mit dem Namen Quedlinburg ist immer einen Besuch wert. Wenn man hier durch die Strassen geht, kann man erahnen, wie eine Stadt vor mehreren Hundert Jahren aussah. Hier gibt es mehr als 1600 Fachwerkhäuser zu bestaunen, die aus sechs Jahrhunderten stammen. Die Fachwerkhäuser Quedlinburgs gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.
  Quedlinburg---Klopstock-Haus

„Quedlinburg – Klopstock Haus“ 
Bild von Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt GmbH 

 

Short url:   http://multidict.net/cs/2357